TRIPLETRIPS Nikos Konstantakis & Markus Tomczyk

PATRIS
Eine Tanzperformance mit Feta .

TRIPLETRIPS sind die Performer Nikos Konstantakis und Markus Tomczyk.

Nach den ersten Jahren ihrer Arbeit als Schauspieler haben sie sich beim gemeinsamen Masterprogramm “Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext” an der HfMT Köln kennengelernt. Aus einer gemeinsamen künstlerischen Idee entstand die erste Performance MEAT MARKET (WestOff 2014), in Zusammenarbeit mit der
Performerin Theresa Hupp. Im September 2015 folgte die zweite Produktion, MITOS MINOTAUROS, in Kooperation mit dem Bildhauer und Konzeptkünstler Philipp Dreber.

Nikos und Markus arbeiten in ihren Produktionen mit den Grundlagen des Schauspiels, einem Erfahrungswert an Tanzund Bewegungstheater und den Prinzipien der Performance. Leitgedanke ihrer Produktionen ist die Vernetzung mit anderen KünstlerInnen und künstlerischen Disziplinen, um neue Denkwege zu eröffnen, kulturelles Potential freizusetzen und spezifische Vermittlungsarten zu erforschen.

Beide arbeiten darüber hinaus auch in der Vermittlung von Tanz und Theater in Schulen und übernehmen seit dem Sommersemester die Mentorenschaft für zwei Studierende der Theaterakademie Köln.

TRIPLETRIPS ist vonRheinenergieStiftung gefördert.

Dramaturgie:   Markus Tomczyk


Markus Tomczyk arbeitet als Schauspieler, Tänzer und Pädagoge für Theater, Film und Fernsehen. Seit seiner Schauspielausbildung an der HfS „Ernst Busch“ Berlin
beschäftigt er sich mit verschiedenen Formaten im Tanz und Schauspielbereich.

Er arbeitete mit Regisseuren wie Nuran David Calis, Ulrich Rasche, Sven Taddicken und Lars von Trier. 2008 wurde er zum Nachwuchsschauspieler des Jahres beim Filmfest München prämiert.

Er ist Preisträger des GüntherStrackFernsehpreises
2009 des Studios Hamburg als bester Nachwuchsschauspieler.

Seit 2013 lebt er in Köln, wo er seinen Master in Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext an der
HfMT Köln absolvierte und mit unterschiedlichen Stücken auf den Bühnen der Stadt zu sehen ist.

Seit dem WS´15/16 unterrichtet er SchauspielGrundlagen
an der Theaterakademie Köln.

Tanz: Nikos Konstantakis


Nikos Konstantakis wurde in Griechenland geboren. Er studierte Soziologie und Schauspiel in Athen. Nach der einjährigen Tanzausbildung der Tanzfabrik Berlin
schloss er das Masterprogramm Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext an der HfMT Köln 2014 ab.

Seit 2006 arbeitet er als Schauspieler und Performer in
Theater, Film und Fernsehen. Er arbeitete mit DI.PE.THE. Corfu, DI.PE.THE Roumelis, Irena Curik (Zagreb/Teater ITD, Berlin/Uferstudios, Salzburg/Republik Theater,Kortrijk/Budacenter), Evi Stamatiou (Hamburg/ Fleetstreet Theater), Lena Kupke (Cologne/Studiobühneköln), Gordon Monahan (Essen/Pact Zollverein), Stephanie Felber (Munich/Färberei), Bianca Mendonca(Essen/Tanzfestival NRW),Laura Scozzi (Benvenutto Cellini/Opera Bonn), Marina Abramovic AS ONE (Athen/Museum Benaki)etc.

Seit September 2014 leitet er mit Markus Tomczyk die
Kompanie TRIPLETRIPS (www.tripletrips.de). Zudem realisiert er verschiedene Schulproduktionen im Großraum Köln und er ist Bewegungsdozent in der Schauspielakademie der Keller.